EINELTERNTEIL.CH
Das Leben als Frau und Mutter

Schnelle Eiszubereitung, einfach, zu Hause

speiseeis gelato sorbet

Ob im Sommer oder Winter, Eis ist immer ein Genuss. Es schmeckt nicht nur mit Früchten, sondern auch im Eiskaffee, als Sorbet oder im Winter, zu frischen Waffeln.

Kalter Genuss aus der eigenen Küche

Eismaschinen, wie z. B. die Gelato Sorbet, machen es möglich, dass Du zu Hause selber Eis aus hochwertigen Zutaten herstellen kannst. Sollte Dein Kind, Besuch oder eines der Familienmitglieder eine Allergie haben, kannst Du die Zutaten vom Eis speziell auf die persönlichen Bedürfnisse abstimmen. Veganes Eis schmeckt hervorragend, wenn es aus Kokos-, Mandel- oder Hafermilch zubereitet wird. Je nach Eissorte funktioniert die Zubereitung auch mit Soja- oder Reismilch. Es gibt keinerlei Einschränkungen, Du kannst Deiner Kreativität bei der Eiszubereitung freien Lauf lassen.

Was ist der Unterschied zwischen einer Akku- und einer Kompressor-Eismaschine?

Eine Akkueismaschine ist in der Anschaffung relativ günstig, in der Handhabung aber etwas umständlich. Sie bereitet ebenso schmackhaftes Eis, wie eine Kompressoreismaschine, allerdings benötigst Du mehr Vorlauf. Je nach Modell muss der Akku einer Akkueismaschine bis zu 24 Stunden im Eisfach vorgekühlt werden, bis die Eiszubereitung beginnen kann. Bei einer Kompressoreismaschine ist das anders. Der integrierte Kompressor kühlt auf Knopfdruck die Zutaten für das Eis herunter, während die Zutatenmischung mit einem Mischelement permanent gerührt wird. Bei der Verwendung einer Akkueismaschine wird die Eismasse ebenfalls permanent gerührt, bis das Eis fertig ist. Der Unterschied besteht somit darin, dass Du mit einer Kompressoreismaschine ganz spontan und mehrmals hintereinander Eis zu bereiten kannst, mit einer Akkueismaschine aber nicht. Da der Akku immer wieder im Eisfach über viele Stunden heruntergekühlt werden muss, ist an eine spontane Eiszubereitung nicht zu denken.

Welche Zutaten sind möglich?

Bei der Auswahl der Zutaten sind bei der Speiseeisbereitung in der eigenen Küche keine Grenzen gesetzt. Du kannst nur natürliche Zutaten und Aromen verwenden, aber auch auf Aromenkonzentrate zurückgreifen, die im Handel angeboten werden. Rezepte findest Du im Internet oder in speziellen Rezeptbüchern. Besonders im Sommer, wenn viele Obstsorten frisch im Handel erhältlich sind, ist die Auswahl besonders gross. Möchtest Du einmal viel Eis herstellen, weil Du Besuch erwartest und eine vielseitige Eisauswahl bieten möchtest, ist auch das möglich. Bereite mit einer Kompressoreismaschine eine Eissorte nach der anderen zu. Die Zubereitungszeit pro Eissorte dauert ca. 20 bis 30 Minuten. Das fertige Eis kannst Du dann in Aufbewahrungsboxen für Eis kratzen und im Eisschrank, tiefgekühlt aufbewahren.

Welche Eismaschine ist für den persönlichen Bedarf am besten geeignet?

Es gibt bei Eismaschinen nicht nur Unterschiede bei der Art der Zubereitung, sondern auch bei der Kapazität. Du weisst selber am besten, ob 800 ml Speiseeis die richtige Menge für Dich ist, oder ob Maschinen, die 1 Liter, 1,5 oder 2 Liter herstellen, die bessere Wahl sind. Sollte Dein Eisbedarf noch grösser sein, benötigst Du eine professionelle Eismaschine.

Bildquelle: silviarita / pixabay.com

Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn
EINELTERNTEIL.CH
Leben als Frau und Mutter
FB abenteuerGoogle abenteuerTwitter abenteuerRSS abenteuerMail allein
Hinweis: Unsere Webseite nutzt Cookies um Ihnen einen besseren Service zu bieten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass wir Ihre Erlaubnis haben Cookies zu setzen. Informationen zum Einsatz von Cookies sowie unsere Datenschutzbestimmungen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und über unser Impressum.     Mehr Informationen    Einverstanden